zum Lesen

»Der Mensch in seiner Bewegung. Grundsätzlich« ist kein Fachartikel über FELDENKRAIS, sondern es ging mir dabei um ein ganz grundsätzliches Verständnis von Bewegung. Ohne Bewegung kein Leben. Dass unser kollektiver Blick auf Bewegung immer erst mal sportliche Aktivitäten meint, ist eben viel zu kurz gegriffen: »Bewegen Sie sich?« – »Ja, ich geh zweimal die Woche ins Fitness-Studio.« – Naja …

inBewegung.Grundsätzlich

– · –

Norman Doidge: Wie das Gehirn heilt. Campus, Frankfurt/Main 2015. Interessierte Laien finden hier einen Zugang zu neuen Erkenntnissen aus der Neurowissenschaft. Überraschend und zu meiner großen Freude wird in zwei Kapiteln auf Feldenkrais Bezug genommen: »Moshé Feldenkrais […] Die Heilung schwerer Hirnschäden durch bewusstes Bewegen« und »Ein Blinder lernt sehen. Feldenkrais, Buddhismus und andere neuroplastischen Methoden.« Endlich.

– · –

Christian Buckard: Moshé Feldenkrais. Der Mensch hinter der Methode. Berlin Verlag, 2015. Eine Biografie in deutsch erschienen. Für all die, die einen Blick auf den »Menschen hinter der Methode« werfen wollen. Leicht geschrieben, mit vielen Pointen und Abbildungen. Vielleicht ein Buchgeschenk?!

– · –